Das Mitsegeln

Mitsegeln und besonders selbst segeln, kann viel Spaß machen
Mitsegeln und besonders selbst segeln, kann viel Spaß machen

 

Das Mitsegeln hat in der Welt eine lange Tradition. 

 

Genaue Belege wann das erste Mitsegeln bzw. der erster Charter angefangen hat gibt es nicht, jedoch sagt man sich dass es mit der Schifffahrt selbst angefangen hat.

 

Die ersten Anfänge kann man auf dass heutige "Hand gegen Koje" zurückführen. Arbeiter welche für eine Überführung eine Koje suchten und dafür Ihre Arbeit darboten. so nahm das Mitsegeln seinen auf, viele Handelsschiffe benötigten arbeitende Mitsegler und viele Arbeiter benötigten eine Mitsegelgelegenheit. So war es eine Win-Win-Situation. Später wollten auch immer mehr Auswanderer in ein neues Land wie z.B. nach Amerika und suchten eine Mitsegelgelegenheit und boten dazu ihre Arbeitskraft an. Selbst heute gibt es diese Variante immer noch.

 

Wir betreiben den klassischen Crewed Charter und den Kojencharter, somit können sie wahrlich einfach mitsegeln. 

 

Beim Crewedcharter mieten sie die ganze Yacht inkl. Personal. So haben sie die ganze Yacht für sich und können den Karibikurlaub ungestört genießen. 

 

Kurz: Wir segeln, wir kochen, wir verwöhnen. 

 

Wir bieten grundsätzlich einen bereits ausgefertigten Törnplan an bei dem wir die schönsten Plätze für sie rausgesucht haben. Jedoch möchten wir Sie auch aktiv an der Tour und Tagesplanung beteiligen, den ein ein Segelurlaub ist nur traumhaft wenn wir Ihre Wünsche von den Augen ablesen.

Unsere Crew lebt die Karibik und lebt den Charter. Doch auch wir entdecken immer wieder neue atemberaubende Plätze, welche wir direkt in unsere Törnpläne mit einbauen.

 

Doch bei uns können Sie nicht nur passiv mitsegeln und ihren Karibikurlaub genießen, nein sie können auch aktiv mitsegeln. Von Segel setzen, die Winsch bedienen oder selbst das Ruder führen ist bei uns alles möglich. 

Doch sind wir keine Regattayacht und nehmen auch nicht an solch Veranstaltungen teil. Nichtsdestotrotz haben wir ein sehr schnelles Schiffe welches für Schnelligkeit und hohem Komfort konstruiert wurde, welches so nur einmal existiert. 

 

Selbstverständlich gibt es noch den Barebootcharter, ganz ohne Crew wie bei einem Mietwagen, welchen wir jedoch nicht betreiben. Dazu gibt es andere große Firmen welche sich auf diese spezialisiert haben.

 

Was bedeutet Mitsegeln auf der Sy.Scorpio?

Zum einen beudetet Mitsegeln auf der Sy Scorpio entspannen und den Segeltörn genießen.

 

Auf unseren Überfahrten von einer traumhaften Insel zur nächsten, können Sie es sich ganz entspannt an Deck gemütlich machen.

 

Auf über 17 Metern länge und 5 Metern Breite haben Sie an Deck gewiss genug Platz

... es beutetet ebenfalls sich auf jedem Segeltörn, egal ob bei der fahrt oder wenn wir ankern auf unserer Badeplattform gemütlich machen.

 

Sie bietet Ihnen ebenfalls einen einfachen Einstieg von der größten Badewanne der Welt zurück auf Ihrer Urlaubsunterunft

... es bedeutet für die Abenteuerlustigen, die Bugspitze für ein Erlebnis unsicher zu machen.

 

Besonders wenn wir auf Fahrt sind, es es ein absolutes Erlebnis, welches Sie genießen können.

 

Auf jedem Segeltörn, egal ob für Jung oder Alt, ein wahres Erlebnis.

 

... es bedeutet Badespaß

 

Das wohl Schönste ist auf jedem Segeltörn, wenn Sie dass erste Mal in die karibische See springen.

 

Die karibische See ist stehts zwischen 26-28 Grad warm und aufgrund des hohen Salzgehaltes, trägt es Sie wie auf einer Luftmatratze.

 

Gerne bieten wir Ihnen als Kopfkissen oder Armlehne eine Schwimmnudel.

... es bedeutet nicht nur über Wasser Spaß, nein auch unter Wasser gibt es viel zu entdecken.

 

Wir zeigen Ihnen die schönsten Schnorchelplätze welche wir in den letzten Jahrzenten für Sie entdeckt haben.

 

Ob Sie mit Schildkröten schwimmen, ein bezauberner Adlerrochen Sie begleitet oder sich von einem Schwarm Fische durch das Wasser tragen lassen.

... es bedeutet für Sie, wenn Sie es sportlicher mögen, dürfen Sie sich gerne an einen unserer Kajaks erfreuen.

 

Mit diesen hat man definitiv eine Menge Spaß und dabei muss es nicht immer gleich ein Rennen sein.

 

Doch ob Sie Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen oder einfach an Deck  sonnen, wichtig ist es, dass Sie die Karibik genießen.

... es bedeutet auch einsame Strände.

 

Strände in allen Farben und Formen.

 

Welche schöneres Gefühl gibt es, die Füsse in den feinen Sandstrand zu graben, die Wellen hinüber gleiten zu lassen und ein Gefühl von Freiheit zu erleben.

... es bedeutet eine Menge Spaß.

 

Besonders beliebt der Cocktail beim Sonnenuntergang, auch Sundowner gennant.

 

Sehr beliebt der Rumpunch oder klassisch einen Rum Cola.

... es bedeutet Schlemmen.

 

Bei einem Ausgedienten Dinner an Land, haben Sie auf jedem Segeltörn die Möglichkeit die einheimische Küche kennenzulernen.

 

Egal ob Fisch, Huhn, Conch, Lobster oder Wurzelgemüse, die einheimische Küche ist ein muss für jeden Karibikurlaub.

... es beudetet endecken.

 

Jede Insel hat Ihren eigenen Charme und auf einigen können Sie kleine Gipfel erklimmen und die Karibik aus einer ganz anderen perspektive sehen.

 

Aussichten als wenn Sie die Antillen überfliegen.

... es bedeutet Land und Leute kennenlernen.

 

Auf unseren Segeltörns möchten wir Ihnen Land und Leute so zeigen wie sie wirklich sind. Ohne Massentoruismus und Touristenmalls.

 

Unverfälscht nur mit der Sy Scorpio

... es bedeutet Natur.

 

Die Natur der Karibik beeinhaltet hunderte von bezaubernen Plfanzenarten und Gewürzen.

 

Sie betören nicht nur Ihre Augen, sondern auch Ihre Geschmackssinne.

... es bedeutet Schönheit.

 

Die Natur der Karibik ist so vielfälltig, wie die Farben der Welt.

 

Auf unseren Segeltörns erleben Sie die wundervollsten und schönsten Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge.